LAS > Landesstelle für den Schulsport > Bayern Tour

Inhaltsspalte

Bayern Tour Schule und Verein 2022:

Als Special Edition zusammen mit BLSV-Sportfachverbänden

Die Veranstaltungsreihe „Bayern-Tour Schule und Verein“, die jedes Jahr zusammen mit der Bayerischen Sportjugend in allen bayerischen Bezirken angeboten wird, steht dieses Mal unter dem Motto „European Championships“. Bei den Informationsabenden erwartet die interessierten Vereins- und Schulvertreter neben Grundsätzlichem zu den Kooperationsmodellen „Sport nach 1“ und „Sport im Ganztag“ auch Informationen zu Projekten im Rahmen der European Championships sowie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Aktuelle Termine:

Bayern-Tour Augsburg (Schw.) am 05.04.2022 in Kooperation mit dem Bayerischen Kletterverband
Bayern-Tour Herrieden (Mfr.) am 24.05.2022 in Kooperation mit dem Bayerischen Radsport-Verband und dem Bayerischen Triathlon Verband
Bayern-Tour Karlstadt (Ufr.) am 02.06.2022 in Kooperation mit dem Bayerischen Leichtathletikverband

Coronabedingt musste die Auftaktveranstaltung vom 02.12.2021 im unterfränkischen Karlstadt um ein halbes Jahr auf den 02.06.2022 verlegt werden. Wir freuen uns besonders, dass wir auch an dem neuen Veranstaltungstermin mit Frau Kultusstaatssekretärin Anna Stolz, dem BSJ-Vorsitzenden Michael Weiß und dem Präsidenten des Bayerischen Leichtathletikverbandes, Gerhard Neubauer, prominente Gäste begrüßen dürfen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei; die Anmeldung erfolgt über das BLSV-Qualinet www.blsv-qualinet.de (Stichwort Bayern-Tour). Dort werden auch weitere Termine eingestellt. Gefördert wird die Veranstaltungsreihe von der Bayerischen Fördergemeinschaft für Sport in Schule und Verein.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Achim Engelking, Bayerisches Landesamt für Schule, Landesstelle für den Schulsport (Telefon: 09831 68 6 – 320, E-Mail: ) oder Birgit Dethlefsen, Bayerische Sportjugend (Telefon: 089/15702- 512, E-Mail: ).

Bei den Informationsveranstaltungen der Bayern-Tour erwartet die interessierten Vereins- und Schulvertreter neben Grundsätzlichem zu den Kooperationsmodellen „Sport nach 1“ und „Sport im Ganztag“ auch Informationen zu Aktionen im Rahmen der European Championships, die von den Sportfachverbänden angeboten werden.

Die European Championships 2022 sind nach den Olympischen Spielen 1972 das größte Sportereignis in München. Vom 11. bis 21. August 2022 wird der Münchner Olympiapark Hauptaustragungsort für die Europameisterschaften in neun Sportarten sein. An einer solchen Veranstaltung teilnehmen zu dürfen, ist für viele Sportlerinnen und Sportler ein großes Ziel ihrer Karriere. Diese beginnt meist im Sportverein und in der Schule, wo Talente erkannt und gefördert werden. Daher ist der Brückenschlag im Rahmen von Breiten- und Leistungssportkooperationen zwischen Schulen und Sportvereinen ein wichtiges Angebot des organisierten Sports und des Bayerischen Kultusministeriums.

Hintergrund:
Das Bayerische Kultusministerium und der Bayerische Landes-Sportverband haben 1991 das Kooperationsmodell Sport-nach-1 in Schule und Verein als Bindeglied zwischen dem schulischen Sportunterricht und dem Breiten- und Leistungssport im Verein gegründet. Sport-nach-1 eröffnet den Kooperationspartnern die Möglichkeit eines qualifizierten, den Sportunterricht ergänzenden, freiwilligen Nachmittagsangebotes in 77 Sportarten und besteht im Wesentlichen aus zwei Säulen: den breitensportlich ausgerichteten Sportarbeitsgemeinschaften (SAG) und den leistungssportlich orientierten Stützpunkten. Beide Kooperationsformen werden vom Staatsministerium nach unterschiedlichen Modellen gefördert.

Seitenspalte

Kontakt

Achim Engelking
Referatsleitung
Referat 5.1 Sport nach 1

Bayerisches Landesamt für Schule
Stuttgarter Str. 1
91710 Gunzenhausen
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 320
Fax: 0 98 31 / 68 6 - 324
E-Mail: bitte klicken

Sport-nach-1-Portal

Zur Einrichtung von SAG-Verträgen sowie zur Beantragung der SAG-Betriebspauschale und der Sonderaktionen wechseln Sie bitte ins Sport-nach-1-Portal:

Sport-nach-1-Broschüre

Alle wichtigen Informationen zum Kooperationsmodell Sport-nach-1 sind in der Online-Broschüre www.sportnach1.de/broschuere zusammengefasst.

Mentor Sport-nach-1

Sport-nach-1-Mentoren ermöglichen anderen Schülerinnen und Schülern in den Pausen oder in Freistunden am Nachmittag ein freies, im großen Unterschied zum Sportunterricht nicht angeleitetes und selbstorganisiertes Sporttreiben in folgenden dafür besonders geeigneten Sportarten. Mehr Infos…