LAS > Themenseite VERA > Kurze Video-Anleitungen > Video-Anleitung: Ergebnisse übermitteln

Inhaltsspalte

Video-Anleitung: Ergebnisse übermitteln

In diesem kurzen Video erfahren Sie, wie Sie die Ergebnisse Ihrer Schülerinnen und Schüler im geschützten Bereich der VERA-Themenseite eintragen.

Tipp: Am besten betrachten Sie die Videos im Vollbild-Modus.

Transkript

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nachdem Sie die Vergleichsarbeiten mit Ihrer Klasse bzw. Lerngruppe durchgeführt und die Antworten Ihrer Schülerinnen und Schüler “korrigiert” haben, folgt die Übermittlung der Ergebnisse an das Landesamt für Schule.

In diesem kurzen Video zeigen wir Ihnen, wie Sie die Ergebnisse im geschützten Bereich der VERA-Themenseite eintragen.

Dafür ist es notwendig, dass Sie zuvor eine entsprechende Klasse angelegt haben. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen in einem eigenen Video.

Wechseln Sie zur Eingabe der Schülerergebnisse über die obere Navigationsleiste auf die Unterseite “Dateneingabe” und wählen Sie im Abschnitt des entsprechenden Tests Ihre Klasse bzw. Lerngruppe aus, z.,B. Deutsch Jahrgangsstufe 3 in der 3b.

Sie befinden Sich nun in der Klassenansicht. Die Eingabefelder für die Schülerergebnisse werden unterhalb der Informationen zur gesamten Klasse dargestellt.

Die Ergebnisse Ihrer Schülerinnen und Schüler werden anonym erfasst. Sie werden bei der Dateneingabe lediglich durchnummeriert. Es ist daher wichtig, dass Sie sich merken, welche Person sich hinter welcher Zahl verbirgt. Das funktioniert z.,B., indem Sie bei der Dateneingabe auf den gedruckten Testheften die Nummer des jeweiligen Kindes in der Eingabemaske handschriftlich vermerken.

Bevor wir nun die Ergebnisse von Schüler Nr. 1 eintragen, müssen wir noch angeben, ob eine Notenbefreiung vorliegt. Hier geht es nicht darum, dass die Vergleichsarbeiten unbenotet sind. Das ist immer der Fall. Sondern es geht darum, ob die Schülerin oder der Schüler Schüler im jeweiligen Fach generell keine Zeugnisnote bekommt.

Ob Ihnen diese oder eine andere Zusatzfrage angezeigt wird, hängt davon ab, was Sie beim Anlegen der Klasse weiter oben angegeben haben. Wenn Sie hier keine Fragen sehen, ist das also kein Problem.

Anschließend können Sie für jede der Aufgaben im Testheft eintragen, ob sie von dieser Schülerin oder diesem Schüler korrekt gelöst, falsch gelöst oder nicht bearbeitet wurde. War die Antwort richtig, tragen Sie eine 1 ein. Für falsche Antworten tragen Sie eine 0 ein. Wenn der Schüler die Aufgabe gar nicht bearbeitet hat, tragen Sie ein kleines n ein.

Der Cursor springt nach jeder gültigen Eingabe automatisch in das nächste Feld weiter. Bei ungültigen Eingaben verbleibt der Cursor im Eingabefeld und die Umrandung färbt sich rot. Bitte korrigieren Sie die ungültige Eingabe, bevor Sie fortfahren, da die Ergebnisse sonst nicht ausgewertet werden können.

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler an einem Testbereich nicht teilgenommen hat, z.,B. weil sie oder er am Testtag krank war, entfernen Sie bitte das Häkchen vor der Bezeichnung des Testbereichs. Die entsprechenden Eingabefelder verschwinden dann.

Weitere Informationen zu den Vergleichsarbeiten finden Sie wie immer auf der VERA-Themenseite des Landesamts für Schule unter www.las.bayern.de/vergleichsarbeiten

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Seitenspalte

imgquer

Geschützter Bereich

Testmaterialien, Ergebnisrückmeldungen, didaktische Handreichungen und vieles mehr stehen im passwortgeschützten Bereich zur Verfügung.

» Direkt zum Login

Unterstützung

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesamts für Schule wenden.

» Unterstützung erhalten

Antworten auf häufig gestellte Fragen haben wir auf einer separaten Seite für Sie zusammengestellt.

» Fragen und Antworten