LAS > Vergleichsarbeiten in der Jahrgangsstufe 8 im Schuljahr 2020/21

Inhaltsspalte

Vergleichsarbeiten VERA-8 im Schuljahr 2020/21

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zu VERA-8 im Schuljahr 2020/21.

Termine der Durchführung VERA-8

Die Vergleichsarbeiten im Schuljahr 2020/21 finden an folgenden Tagen statt:

  • Montag, 01.03.2021 (Deutsch)
  • Mittwoch, 03.03.2021 (Englisch)
  • Dienstag, 09.03.2021 (Mathematik)

In diesem Schuljahr ist die Teilnahme im Fach Englisch verpflichtend. In welchen Schulstunden die Vergleichsarbeiten geschrieben werden, kann jede Schule selbst entscheiden.

Geschützter Bereich Vergleichsarbeiten

Über den folgenden Link gelangen Sie in den geschützten Bereich dieser Internetseite. Sie benötigen dazu Ihre Schulnummer (ohne führende Null) und Ihr Passwort, das Sie erstmals am 14.01.2020 über OWA erhalten haben.

 

Seitenspalte

imgquer

Geschützter Bereich Vergleichsarbeiten

Termine der Durchführung VERA-8

  • Mo, 01.03.2021 (Deutsch)
  • Mi, 03.03.2021 (Englisch, voraussichtlich verpflichtend)
  • Di, 09.03.2021 (Mathematik)

Leitfaden VERA-8 in Bayern

Die Leitfäden zum Umgang mit VERA-8 - an Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien - informieren darüber, wie die Ergebnisse der Vergleichsarbeiten für die Schul- und Unterrichtsentwicklung genutzt werden können. Die schulartspezifischen Broschüren beantworten häufig gestellte Fragen und wollen mit einigen Beispielen die Umsetzung in die Praxis anregen. Hier finden Sie Informationen

  • zum bildungspolitischen und didaktischen Hintergrund
  • zur Durchführung von VERA-3 in Bayern,
  • zur Rückmeldung der Ergebnisse in Bayern und
  • deren Nutzung für die Unterrichtsentwicklung.

Download Leitfaden VERA-8 in Bayern an Mittelschulen
Download Leitfaden VERA-8 in Bayern an Realschulen
Download Leitfaden VERA-8 in Bayern an Gymnasien

Weitere Fragen?

Antworten auf häufig gestellte Fragen haben wir auf einer separaten Seite zusammengestellt.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an unsere Hotline wenden unter 09831 686-186 oder eine E-Mail an senden.