LAS > Landesstelle für den Schulsport > Fachberatung

Inhaltsspalte

Fachberatung

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf den Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus. ▸mehr

FAQs zum Schulsport im Schuljahr 2021/22:

Dank sinkender Infektionszahlen können die Corona-Schutzmaßnahmen zurückgefahren werden bzw. wegfallen. Dennoch ist die Corona-Pandemie noch nicht vorbei. Gegenseitige Rücksichtnahme und Verantwortung für die Mitmenschen sind daher auch in den kommenden Wochen sehr wichtig. Die empfohlenen Hygienemaßnahmen im Schulbereich für einen möglichst sicheren Unterrichtsbetrieb finden Sie hier.

Besondere Empfehlungen für bestimmte Bereiche, u.a. für die Nutzung von Gemeinschaftsumkleiden, sind unter folgendem Link zu finden:
www.stmgp.bayern.de/wp-content/uploads/2022/05/corona_hygieneempfehlungen.pdf

Insbesondere bietet es sich weiterhin an, Sportunterricht, soweit es die Witterungsbedingungen erlauben, im Freien durchzuführen. Hierfür können die durch die Sportstätten und Fachlehrpläne Sport gegebenen Gestaltungsmöglichkeiten auch zu einer Sportausübung ohne Körperkontakt nach Möglichkeit im Vordergrund stehen. Eine Auswahl an motivierenden Inhalten aus unserer virtuellen Sporthalle für den Sportunterricht ohne Maske mit Abstand finden Sie hier.

Gibt es Sonderregelungen im Schuljahr 2021/2022 zur Durchführung sportpraktischer Leistungserhebungen in Q11 und Q12 sowie im Abitur 2022?

Nein. Im Unterschied zum Vorjahreszeitraum findet schulischer Sportunterricht gemäß den Bestimmungen der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) und des Rahmenhygieneplans Schulen (RHP) statt (siehe oben "Regelungen für den Sportunterricht“). Auch der außerschulische Sportbetrieb ist möglich, sodass Trainingsmöglichkeiten grundsätzlich gewährleistet sind.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Spielleistung auf Grundlage der Regelung gem. Nr. II.2.2.2 sowie III.3.2.3.2 der Bekanntmachung zur Durchführung des Sportunterrichts in den Jahrgangsstufen 11 und 12 (KWMBl I 2009, S. 7), sofern es der Infektionsschutz erfordert, ggf. auch durch Modifikationen des Zielspiels erbracht werden kann, z. B. durch Verkleinerung der Mannschaftsgröße (z. B. 2 : 2 im Volleyball) oder Überzahlspiel.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass für die Durchführung sportpraktischer Abiturprüfungen der gesamte Abiturprüfungszeitraum zur Verfügung steht. In Abhängigkeit vom weiteren Pandemieverlauf kann es insoweit auch zur Eindämmung des Infektionsgeschehens gerade mit Blick auf die etwaigen Auswirkungen auf die Abiturprüfung vorzugswürdig sein, diesen zeitlichen Spielraum zu nutzen und die sportpraktischen Abiturprüfungen an das Ende des Abiturprüfungszeitraums zu verlagern.

Schulsport-Wettbewerbe ab dem 4. April 2022 grundsätzlich wieder möglich

Bisher konnten die Schulsport-Wettbewerbe nur vorbehaltlich ausgeschrieben werden. Ab dem 4. April 2022 können Schulsportwettbewerbe in Bayern nun grundsätzlich wieder durchgeführt werden. Erstmals seit März 2020 sind damit Schulsportwettbewerbe in den gemäß Wettbewerbskalender im verbleibenden Schuljahr noch eingeplanten Sportarten wieder denkbar. In den Sportarten, die pandemiebedingt bereits abgesagt werden mussten, sind nach Entscheidung der jeweils zuständigen Bezirksregierung, dem Referat für Bildung und Sport bzw. der Landesstelle für den Schulsport ebenso grundsätzlich Schulsport-Wettbewerbe auf der untersten Ebene, jedoch ohne Weiterqualifikation möglich.

Weitere Informationen dazu gibt es in der Wettbewerbsbroschüre www.laspo.de/broschuere in der Rubrik “Coronabedingte Maßnahmen im Schuljahr 2021/2022”.

DGUV-Broschüre: Schule in Bewegung – jetzt erst recht!

Hinweise zur Sicherheit und Gesundheit beim Wiedereinstieg in den Schulalltag

Unter dem Titel “Schule in Bewegung – jetzt erst recht! Hinweise zur Sicherheit und Gesundheit beim Wiedereinstieg in den Schulalltag” möchte die DGUV Handlungsmöglichkeiten für Schulen aufzeigen, um die körperliche Aktivität und damit die physische, psychische und soziale Gesundheit von Schülerinnen und Schülern zu fördern. Im Fokus stehen hierbei sichere und gesunde Bewegungsangebote im Schulsport und Unterricht, in der Pause, auf dem Schulweg sowie im Ganztag und außerschulischen Bereich. Die Handreichung für Schulleitungen und Lehrkräfte steht als pdf-Datei zur Verfügung.

Seitenspalte

Themenseiten

Unter dem Dach der virtuellen Sporthalle stehen verschiedene digitale Sport- und Bewegungsangebote für Schülerinnen und Schüler weiterhin zur Verfügung, auf die Lehrkräfte z.B. im Fall einer Quarantäne zurückgreifen können. Hier geht’s in die virtuelle Sporthalle…

Qualifikationsvoraussetzungen Sportklettern:

Die Neuerungen ab dem Schuljahr 2022/23 und die verlängerte Übergangsfrist für “Kletterbetreuer” bis zum Schuljahresbeginn 2023/24 sind im Merkblatt zusammengefasst.

Pädagogische Gefährdungsbeurteilung im Sport

Die pädagogische Gefährdungsbeurteilung ist eine Handlungshilfe zur sicheren Organisation sportlicher Aktivitäten. Hierzu ist 2020 eine überarbeitete Broschüre der Kommunalen Unfallversicherung Bayern und der Bayer. Landesunfallkasse erschienen. Mehr Informationen zu Hintergrund, Fragen und Erstellung finden Sie hier.

Bekanntmachungen und Verordnungen

Die rechtlichen Grundlagen und Bekanntmachungen zum Sportunterricht sind auf den Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, Abteilung Sport unter “Rechtsgrundlagen & Links” zu finden.

Erste Hilfe-Management im Schulsport: Prävention und Maßnahmen

Die Handreichung für Lehrkräfte mit Handlungsempfehlungen und Tipps zu möglichen Notfallsituationen im Schulsport wurde überarbeitet und steht zum Download bereit.
Weitere Publikationen gibt es hier.

Klima bewegt! Bildung für nachhaltige Entwicklung im und durch Sport

Das Projekt Klima bewegt! der TU München zeigt Sportlehrkräften Wege auf, wie sie im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsthemen in ihrem Sportunterricht motivierend aufgreifen und dabei trotzdem die Bewegungszeit der Schülerinnen und Schüler hochhalten können. Mehr…

Kontakt

Veronika Scherello
Referatsleitung
Referat 5.2 Fachberatung für RS, Gym, BS
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 325
Fax: 0 98 31 / 68 6 - 329
E-Mail:

Arne Schmidt
Mitarbeiter Fachberatung
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 342
E-Mail:

Bayerisches Landesamt für Schule
Stuttgarter Str. 1
91710 Gunzenhausen

Die Kolleginnen und Kollegen aus den Grund-, Mittel- und Förderschulen verweisen wir an die zuständigen Sportfachberatungen der jeweiligen Bezirksregierungen.