LAS > Zeugnisanerkennung > Berufliche Schulabschlüsse

Inhaltsspalte

Berufliche (Schul-)Abschlüsse

Das Landesamt für Schule ist dafür zuständig, die Gleichwertigkeit von ausländischen Berufsabschlüssen in folgenden Bereichen zu prüfen:

  • sozialpädagogischer und sozialpflegerischer Bereich:
    • staatlich anerkannte(r) Erzieher(in)
    • staatlich anerkannte(r) Heilerziehungspflegehelfer(in)
    • staatlich geprüfte(r) Heilerziehungspfleger(in)
    • staatlich anerkannte(r) Heilpädagoge(in)
    • staatlich anerkannte(r) Familienpfleger(in)
    • staatlich geprüfte(r) Kinderpfleger(in)
    • staatlich geprüfte(r) Sozialbetreuer(in) und Pflegefachhelfer(in)

Das Landesamt für Schule ist nicht zuständig für Erstausbildungen sowie für Fortbildungsabschlüsse, die durch das Berufsbildungsgesetz oder die Handwerksordnung geregelt werden. Für diese Berufe sind in Bayern die Industrie- und Handelskammern bzw. Handwerkskammern zuständig.

Für die Feststellung der Gleichwertigkeit von Berufsabschlüssen in der Altenpflegehilfe und in der Krankenpflegehilfe ist die Regierung von Oberfranken zuständig.

Informationen zur Antragstellung

Einen Antrag auf Gleichwertigkeitsprüfung können Personen stellen, die im Ausland einen Ausbildungsabschluss oder eine sonstige berufliche Qualifikation erworben haben und beabsichtigen, in Bayern eine Erwerbstätigkeit auszuüben. Bitte beachten Sie, dass das Landesamt für Schule nur für die oben genannten Referenzberufe zuständig ist.

Das Antragsverfahren ist kostenpflichtig. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie einen Zuschuss zu den Kosten beantragen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der folgenden Internetseite: http://www.anerkennungszuschuss.de

Seitenspalte

Kontakt

Zeugnisanerkennungsstelle

Bayerisches Landesamt für Schule
Stuttgarter Str. 1
91710 Gunzenhausen
Tel.: 0 98 31 / 68 6 - 252
Fax: 0 98 31 / 68 6 - 251
E-Mail:

Sicheres Kontaktformular

Telefonische Sprechzeiten

Montag 9.00 - 10.30 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
Dienstag 9.00 - 10.30 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
Donnerstag 9.00 - 10.30 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
Freitag 9.00 - 10.30 Uhr

Persönliche Vorsprachen

Die Abteilung Zeugnisanerkennungsstelle des Bayerischen Landesamtes für Schule ist bestrebt mitzuhelfen, die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verlangsamen. Bitte haben Sie Verständnis, dass daher persönliche Vorsprachen nur in dringenden Fällen und nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen können. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu per E-Mail () und schildern Ihr Anliegen. Bitte geben Sie uns neben Ihrer E-Mail-Adresse auch eine Telefonnummer an, sodass wir Sie erreichen können. Sie erreichen die Zeugnisanerkennungsstelle weiterhin telefonisch zu den obenstehenden Sprechzeiten.